Torwartschule Elwing

Eissport Weißwasser ruft sportlichen Beirat ins Leben

Eissport ruft sportlichen Beirat ins Leben

Sebastian Elwing wird Bindeglied zwischen Nachwuchsteams und Vorstand

 

Weißwasser. Der Eissport Weißwasser erweitert die Vereinsarbeit um ein weiteres Gremium. Neben Vorstand, Ehrenrat und wirtschaftlichen Beirat, gibt es künftig auch einen sportlichen Beirat. Zunächst wird diese Aufgabe von Sebastian Elwing übernommen. Der 35-Jährige war viele Jahre Torwart in der DEL und der DEL2. Er stand für die Eisbären, München, Kassel und auch Weißwasser auf dem Eis. Inzwischen hat er seinen Lebensmittelpunkt in Weißwasser. So ist er unter anderem Torwarttrainer bei den Lausitzer Füchsen und dem Eissport Weißwasser.

In den nächsten Wochen und Monaten soll der sportliche Beirat des ESW um ein bis zwei Personen erweitert werden.

„Meine Leidenschaft zum Eishockey ist auch nach meiner aktiven Karriere als Spieler groß. Deshalb möchte ich helfen, die Nachwuchsarbeit in Weißwasser weiter zu optimieren. Das gilt aber nicht nur für die Arbeit mit den Torhütern, sondern ich möchte alle Kinder und Jugendliche aus unseren Teams auf ihrem Weg begleiten“, sagt Sebastian Elwing.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit Sebastian Elwing die sportliche Kompetenz unseres Vereins weiter erhöhen können. Er hat eine Menge Erfahrung im deutschen Eishockey gesammelt, von der wir sehr profitieren können“, so Vereinsvorsitzender Bernard Stefan.

Andreas Friebel

Pressesprecher

EHC Lausitzer Füchse