Torwartschule Elwing

Neues Torwarttrainings-Konzept

Torwartkonzept

Das Torwartspiel ändert sich jährlich, deshalb ist es sehr wichtig auf dem neusten Stand als Torwarttrainer zu sein.

In Helsinki war ich die letzten drei male bei IFK und habe mit allen Jahrgängen bis hin zu den Profis auf dem Eis gestanden. Der größte Unterschied ist, dass im Nachwuchs jede Altersgruppe seinen eigenen festen Torwarttrainer hat, der bei allen Eiseinheiten mit auf dem Eis ist und immer korrigieren kann.

Wir haben über viel gesprochen und analysiert und durch diese Gespräche findet man gemeinsam Lösungen und Ideen um das Spiel des Torwarts zu verbessern.

Das schöne ist, der Austausch mit meinem Freund Janne Laine (Chef Torwarttrainer) funktioniert auch trotz der großen Entfernung.

Ich muss sagen nicht umsonst hat Finnland so viele gute Torhüter die in der NHL spielen. Es wird wirklich sehr viel Zeit, Arbeit und Mühe in die Torhüter investiert.

Meine nächste Reise wird mich nach Zürich zu meinem Freund Morgan Samuelson führen um zu sehen, welche Konzepte dort bei den Torhütern angewandt werden. Sollte ich dann noch Zeit haben werde ich nach Salzburg fliegen und meinen alten Finnischen Freund Niklas Hede besuchen, damit habe ich dann zwei Eishockey Akademien besucht und ich denke dadurch kann ich für meine Torwartschule sehr viel mitnehmen.

Bis bald,

Euer Elle